NEWSLETTER
e-mail Adresse anmelden
SUCHE

// Wintertrail Poludnig 2009

Während im Tal die Nebeldepressionen ihren Lauf nehmen, haben Sven, Tine und Ich beschlossen mal eine Schneeschuhwanderung zu versuchen. Schneeschuhwandern klingt eigentlich voll " gay"- doch mit dem richtigen Equipment und dem richtigen Ziel kann es ein sensationeller Tag werden. 1400 Höhenmeter bergauf- bei einer Schneelage von 2-4 meter und 30 cm Pulverschnee darüber strahlendblauer Himmel und Temperaturen die mit Kapstadt vergleichbar sind- war die Ausgangslage unserer Tour.

Noch nie wurde dieser Berg im Winter von uns erklommen- und somit wars schon ein besonderes Ereignis als die Nebelwand durchbrochen wurde und sich uns ein traumhaftes Bild zeigte. Aufstieg über die Egger Alm -ohne Zwischenstopp beim Rudi- im Windschatten von 3 Extremtourengeher sind Bridget (Tine ) Jones , Sven und Ich dem Gipfel entgegengestürmt.

Nach knapp 3 Stunden hattn wir den Westgrad erreicht - ein herrliches Panorama war die Draufgabe - während Harry mit seinem Kreislauf in der Kehre 14 (500 Höhenmeter unterhalb) noch zu kämpfen hatte, hatten wir es geschafft. Runter gings dann etwas schneller und der richtige Einkehrschwung bei Rudis Hütte durfte natürlich auch nicht fehlen. Bei einigen Bierchen und Bretteljausen war die Anstrengung schnell vergessen und in leicht angeheitertem Zustand lässt sichs auch besser ins Tal rodeln.

A perfect day
Lupo, Tine , Sven

PS: bei Harrys Ankunft war die Sonne leider schon untergegangen ;-))






















Zurück

Diese Seite wurde bis jetzt 3109 Mal besucht.

Kontakt | Sitemap

(c) christian bernhard 2008 | powered by bikeboard.at