NEWSLETTER
e-mail Adresse anmelden
SUCHE

// Interview | Christian Bernhard | 2006

Nebennierenphilosophie

War ich doch immer schlecht in Mutproben als Kind: Während alle meine damaligen "Freunde" die vorgegebenen Hindernisse (z.B. kleine Bäche, Waldlöcher etc.) mit einem Sprung überwinden konnten, blieb ich meistens irgendwo auf der Strecke. Rein statistisch gesehen musste wahrscheinlich zumindest einer von fünf im Brennesselstrauch -oben ohne sei betont- landen und weinend nach Hause laufen.

Der Grieskirchner Christian Bernhard wollte mit Gleichgesinnten seine Leidenschaft am Adrenalinkick teilen und gründete Adrenaline-Forever.com (AF), ein Team von Sportlern, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, jeden nur erdenklichen extremsportlichen Unfug zu treiben. Hauptsache: abgefahren und nicht allzu ungefährlich.


Wie bist du auf die Idee gekommen AF zu gründen?
Es war ein rein wirtschaftlicher Gedanke um immer genug Patientennachschub in meiner Ordination zu haben.
Nein, Spaß bei Seite. Ich bin mit dem Skirennsport groß geworden und in der "winterfreien Phasen" gab es
immer nicht weniger aufregende Sportarten in denen sich Freundschaft und Gemeinsamkeit trafen. Irgendwo
auf einer Reise zwischen zwei Skiresorts in Italien kam uns auf einer Autobahn bei 106,53 km/h die Idee.

Euer Leitspruch lautet "Adrenaline Forever - more than a philosophy", kannst du Eure Philosophie beschreiben?
Es ist die Gemeinsamkeit die Adrenaline-forever.com so stark macht, eine unaufhörliche Suche mit Gleichgesinnten
nach den eigenen Grenzen. Der Kick raus aus dem langweiligen Alltag (soweit es diesen im Leben eigentlich
wirklich gibt?) das gegenseitige positive-pushing, die Freude am Sport, der Natur und an der eigenen Leistung.

Als J.W.Goethe 1786 den Lago di Garda erblickte,
wünschte er seine Freunde neben sich,
um diesen wundervollen Moment teilen zu könne.

Welchen Teil von Adrenaline-forever.com übernimmt Eure Homepage?
Es ist ein offenes Portal, das Menschen vereint, Freundschaften bindet, hilft Reisen zu planen und diese
dokumentiert, Events ankündigt und unserem gelebt und geliebten Lifestyle entspricht. Es ist das perfekte Medium,
da oft tausende Kilometer zwischen den Mitgliedern liegen.

Welche Sportarten treffen sich in bei Euch?
Das ist eine lange Liste, begonnen hat alles mit dem Skirennsport, gefolgt von Mountainbike,
Freeride skiing, Kitesurfen, Surfen, Wellenreiten, Motocross, Paragleiten, Triathlon, Paintball usw. Jede Jahreszeit
bieteteine Vielzahl von Möglichkeiten

Wie viele Mitglieder habt ihr?
Hmm, einst waren es eine Handvoll "members", seit unseren lakejump events in Grieskirchen, unserer neuen homepage
und den vielen Reisen ist die Bekanntheit von Adrenaline-forever.com stets gestiegen. Derzeit sind es etwa 45
Mitglieder und ein paar verletzte bzw zerquetschte.

Was haben Videospiele mit Adrenaline-Forever zu tun? Passt das zusammen?
Jedes Kind weiß zumeist schon in jungen Jahren, dass einem der Schweiß vor Aufregung und Adrenalin z.B. im
letzten Level von Super Mario Bros auf der Stirn stehen kann. In trainingsfreien Zeiten, am Ergometer, als Ablenkung
vor Wettkämpfen oder ein gemütliches gemeinsames Derby nach dem Mountainbiken. Also: Ja, der Link passt perfekt wobei
270 km/h auf der Zielgerade vom Autodrom von Mugello oder der San Pedro Sprung in Bormio im wirklichen Leben mehr
Adrenalin freisetzen als auf der Konsole. Der Großteil unseres Tuns muss natürlich live sein, ansonsten wird's
schnell langweilig.

Auf eurer Website steht ein voller Tourkalender, der euch um die ganze Welt führt. Habt ihr Sponsoren für eure Abenteuer?
Da wir nicht Fußball spielen, leider nicht. Wir haben jedoch einige Firmen die uns mit Material unterstützen
oder zumindest preislich sehr entgegen kommen. Leider ist der Verschleiß zumeist sehr hoch und somit auch der
finanzielle Aufwand. Als Gegenleistung bekommen die Firmen: Fotos, Videos, Zeitungsberichte und die Möglichkeit
auf unserer Homepage zu werben.

Kommen eigentlich immer alle von euch wieder gesund nach Hause?
Klar gibt es immer wieder größere und kleinere Blessuren, das ist ganz normal.
Jedoch haben wir unser Team weise gewählt und verfügen über Ärzte, Physiotherapeuten,
Osteopathen die uns bestens unterstützen, von der Leistungsdiagnostik bis zur
Rehabilitation. Weiters sind die meisten unserer Mitglieder seit Ihrer Kindheit dem
Sport verbunden und somit kennen Sie deren Grenzen sehr gut und den Newbies wird natürlich
geholfen wo es nur geht. Im Moment gibt's nur einen Verletzten nach einem Rahmenbruch,
aber der sitzt mit Gips schon wieder am Rad.

Dont forget to wear a helmet!

Wird es das bereits schon fast legendäre Lake Jump Event im Bezirk Grieskirchen wieder geben?
Ich/wir planen bereits ein Event für 2007, dieser wird alle bisherigen Events in den Schatten stellen.
Ob dieser wieder an der bereits bekannten Location stattfinden wird, ist noch nicht sicher. Fest steht
es wird echt massiv und mit vielen neuen Ideen!

Welche aktuellen News gibt es zu berichten?
Ich hoffe ich verbrenne mir nun nicht die Zunge, die Info ist wirklich brennend heiß.
Ab dem Herbst eröffnet Adrenaline-forever.com seinen Outpost in Kanada, genauer gesagt am Fuße des Whistler Mountain

Wie kann man bei euch einsteigen?
Der Einstieg ist nicht das Problem, der spätere Ausstieg aus dem erfüllenden Lifestyle dafür umso mehr. Aber bis dahin
habt Ihr noch viel viel Zeit......


Infos: www.adrenaline-forever.com
Das interview wurde von David Santer geführt.


Zurück

Diese Seite wurde bis jetzt 11417 Mal besucht.

Kontakt | Sitemap

(c) christian bernhard 2008 | programmed by NYX | powered by bikeboard.at