NEWSLETTER
e-mail Adresse anmelden
SUCHE

// Gösselsdorf Triathlon 2011


Laßt uns bei einem Triathlon teilnehmen oder besser - "Alle gegen Wulf".

Die Startliste beim heurigen Gösselsdorfer Triathlon liest sich wie das  line up eines hochkarätigen Bestsellers. Nicht nur das wir erstmals in der Geschichte von adrenaline-forever als Mannschaft bei einem solchen Event an den Start gingen, sondern die Einzelcharaktere,mit ihren ganz speziellen
Eigenschaften machten es aus.

Der Wettbewerb:
500m  Schwimmen im herrlichen von Schlingpflanzen,Anemosen und Seerosen durchzogenen See mit einer Rampe als Ausstieg
32km  Radfahren durch das Jauntaler Hüggelland mit der längsten Radwechselzone die es gibt
7 km  Laufen inklusive einer Bergwertung die wirklich alles abverlangt


Gehnböck Sylvia aka Sylvii
Sie kam sah und war am weg zum Sieg. Beim Schwimmen überlegen, am Rad eine Klasse für sich und beim Laufen die Kampfansage
vom Lupo im Hinterkopf rannte sie ihren Sieg entgegen. Kurz vor Ende musste sie sich jedoch trotz wahnsinns Performance
einer slowenischen Sportlerin knapp geschlagen geben. Trotzdem wieder ein Bestätigung ihrer Klasse. Die Zeit 1:33:59.

Valentin Breitnegger aka Volte
 Als einer der wohl grössten und bekanntesten Tennisspieler ist Volte alias Braze alias Tom Musta nicht nur
am Tennisplatz, sondern bei jedem sportlichen Grossereignis (wie. Z.B Villacher Kirchtag,
Bleiburger Wiesenmarkt etc...) in aller Munde und hat es auch schon zu zahlreichen Titeln geschafft.
Mit Wulfs Activator in da Figur schaffte es Volte seine persönliche Bestmarke aus dem Jahr 2008 zu unterbieten,
finishte mit 1:55:49 an diesem Tag und war sichtlich überrascht das das Erdinger im Ziel keine richtigen
Inhaltsstoffe hat und trotzdem wirkt.

Brunner Harald aka Dirt
Gepusht vom Company Triathlon forderte Dirt mit geliehenem Strassenrad, ausgeborgten Schuhen, Sonnenschild am Helm,
kahlrasierten Beinen, neuen Trisuit und Brille, wettkampfunterstützende Nahrungsergänzungsmittel,Hightechlaufschuhe inkl.
Schnellverschluss etc. seinem einzig wahren Ziel entgegen. Nicht das Ziel am Ende der Wettkampsdistanz, sondern der Sieg
über seine adrenaline-forever Freunde war dem anat-kiteboarder in den Augen abzulesen. Mit einem weiteren erworbenen
Pentek Chip drückte Dirt aufs Gas und finishte mit 1:40:45.


Marc Hauswirth aka Marcello
Ist sich noch nicht genau sicher welche der drei Disziplinen sein Favorit ist und hat aus gegebenen Anlass
( startet auch beim WEM ) mal einen kurzen Testversuch gemacht.Schwimmtechnisch gut weiterentwickelt war er
trotz Riesenbrille dem rückenschwimmenden Volte knapp unterlegen und bemerkte erst nach dem Wechsel zum Laufen
das sein Garmin am Rad zurückblieb.(Marcs Aussage: Nit das ma des Radlfoan ned taugt- es is holt subsidiär;-)
Trotz Wadenkrämpfe lief er und sein Garmin unaufhaltsam dem Ziel entgegen und finishte in 1:48:08.

Wallner Christine aka Tine
Kann sich an ihren letzten und einzigen Wettbewerb noch ganz genau erinnern, als sie sich bei einem Rodelrennen einen 
Kreuzbandriss und Skidaumen zuzog. Erstmals bei einem Triathlon am Start attackierte sie gleich von Beginn an.
Zuerst im Bruststil dafür ohne Schwimmbrille, dann in Lance Armstrong Manier auf der Radstrecke und zuletzt
angetrieben von einem iatlienischen " bravo baci baci capuccino "Athleten überquerte sie die Ziellinie in einer
Zeit von 1:45:34 und verpasste nur ganz knapp das Siegespodest. Die Überraschung des Tages, und es hat sogar Spaß gemacht;-)


Lussnig Stefan aka Lupo
Als Silberpfeil unbekannt schwamm, radelte und lief er, verfolgt von den unzähligen Mächten des adrenaline-forever Teams,
unter den Blitzlichtern Ginkis Kamera einer weiteren Platzierung entgegen.Nach guter Schwimmleistung konnte er am
nichterlaubten Windschattenexpress nicht teilnehmen und strampelte allein der Wechselzone entgegen.Läuferisch wieder
mal einige Ränge abgekakt und trotzdem zufrieden eifert er schon wieder dem nächsten Event entgegen. Die Zeit 1:32:14

Wallner Wolfgang aka Wulf
Unser IronWulf hat es erstmalig mit ALLEN von uns aufgenommen.Auf die Frage ob vom Volte ebenfalls einige Freunde mitmachen
bekam er nur als Antwort: meine Freunde san olles Schwasser! Daraufhin er: Und wir haben den Dirt ;-)
Beim Schwimmen hämmerte der Puls schon jenseits der 180ger Grenze durch die Birne, der Anströmungswinkel am Zeitfahrer
ähnelt dem eines 60ger Steyr Plantagetraktor inkl. Servolenkung (sonst sind diese Hakenschläge auf der Straße nicht möglich)
und was beim Laufen passierte-darüber verlor er kein einziges Wort. Optisch jedoch ist Wulf Niemanden und Nichts hinten
nach, einzig an der Performance bzw. Tagesverfassung müssen noch einige Einstellungen vorgenommen werden.

Bernhard Christian aka Gink
Mit der grössten Boomering, an fast allen Teilen der Strecke auffindbar, gab auch er wieder sein Bestes und lieferte damit
tolle Schnappschüsse. Seine Anwesenheit wurde von allen (un)bewusst wahrgenommen und hat uns zu Höchstleitungen motiviert.








Rang Stnr Name Verein/Ort Kl-Rg. Swim/Rg. Bike/Rg. Run/Rg. Zeit
41 178 Lussnig Stefan  adrenaline-forever.com 16 09:12/19 0:49:17/31 0:33:44/109 1:32:14
56 415 Gehnböck Sylvia  Tri Team Chaos NÖ 1 09:34/35 0:52:15/84 0:32:08/66 1:33:59
139 184 Brunner Harald Mag. ANaT Kiteboarding 43 10:36/93 0:56:11/210 0:33:57/114 1:40:45
204 438 Wallner Christine  adrenaline-forever.com 4 11:49/182 0:55:15/177 0:38:28/244 1:45:34
237 56 Hauswirth Marc  adrenaline-forever.com 66 12:40/254 1:00:33/294 0:34:54/144 1:48:08
248 141 Wallner Wolfgang  adrenaline-forever.com 42 11:06/123 0:56:11/209 0:41:43/315 1:49:00
313 176 Breitnegger Valentin  Bleiburg 86 12:32/239 1:00:22/290 0:42:54/328 1:55:49



kurze Statements die erwähnt werden müssen:

Tine:     träumte schon Tage zuvor das in da Wechselzone alles schief gehen wird
Marcello: hatte ebenfalls schon schlaflose Nächte und die worldsexiest Hot Pants
Volte:    mei Schwimmbrille is ned dicht!! Lupo: Wurscht bist eh a Rückenschwimmer! Volte: ah jo und hinten hob i eh kane Augen
Dirt:     wurde dabei erwischt als mehrmals das Rad von der Stange rauf und runter holte ;-))
Sylvie:   Tine wo host den dei Schwimmbrille? Tine: hob kane! Sylvie: hosts vergessen? Tine: i brauch kane  Sylvie: ???
Lupo:     Nasenklammer ja oder nein? Silverpfeil ja oder nein? mit IsoGel kommt auch der Iso-Putsch
Wulf:     i verkauf olls wenn mi da Dirt brennt ;-) mit den besten Hipp Spaghetti in da Wechselzone


Für jeden ein tolles Erlebnis und ein Event das über die Zeiten hinweg Freundschaften verbindet.

Text: Lupo
Fotos: Christian/Veranstalter


// Fotos vom Veranstalter
































Zurück

Diese Seite wurde bis jetzt 4579 Mal besucht.

Kontakt | Sitemap

(c) christian bernhard 2008 | programmed by NYX | powered by bikeboard.at