NEWSLETTER
e-mail Adresse anmelden
SUCHE

// King of the Lake | Das Duell

Das Rennen um die Präsidentschaft von adrenaline-forever.com, bzw. die Revanche von Tine. Scheinbar fehlte doch eine gemeinsame Teilnahme an einem 24h Team Event bei der man die Schnauze so richtig voll bekommt von den Leiden eines EZF. Denn wer im Herbst trotz langer Saison immer noch von vollen Akkus spricht, der blöfft auch wenn er die Wahrheit spricht.


Tine vs. Herself (K-Tine)

Eigentlich will sich ja niemand mehr an das Eggeralm BZF erinnern und es hat schon einen Grund ähnlich der Geheimhaltung von Taskforce Einsätzen. Vergangenes ist Geschichte und somit war es an der Zeit sich wie in den guten alten Zeiten einem Duell mit K-Tine zu stellen. Der Ausgang dieses Duells war jedem von uns klar, trotzdem war es an der Zeit sich von diesem lästigen Schatten zu befreien. Um die Sinne zu schärfen und am Tag des Duells nicht aus den vollen schöpfen zu können, gab es am Vortag ein klein wenig mehr Intensität bei der Streckenbesichtigung. Mit den Worten:


"sehr super, jetzt fahr ich zweimal um den See und und seh nichts von der Landschaft. Beim Besichtigen konzentriert auf das Hinterrad und beim Rennen sowieso keine Zeit, Ihr seids ja ned normal!" Tine


Für alle die sich nun fragen wie es Tine ergangen ist, gibt's natürliche alle Daten. Tine war nicht nervös, voll souverän, es ging Ihr locker von den Beinen, hat nicht geschwitzt (außer vorm Start) und war schneller als bei der Besichtigungsrunde vom Tag zuvor. Gleichzeitig gabs auch noch einen Ausgleich vom Universum für den 4. Platz von Gösselsdorf, nämlich den ersten Podiumsplatz (3.) in der Rennrad Klasse.







Das Duell des Tages gabs zwischen Stefan und Christian, quasi um die Präsidentschaft von adrenaline-forever.com, zur verschärfenden Unterstützung fand wieder einmal eine sehr interessant - misteriöse Starterlistenmanipulation statt. Somit gabs einen Hasen namens Christian und einen Wolf namens Lupo welcher 2min später in das Rennen geschickt wurde. Dieser Umstand brachte Christian nicht nur schlaflose Nächte, sondern brachte natürlich auch Zweifel an der angestrebten Renntaktik.

"stell dir vor ich überhole Dich bei km 5" - "finger in den po - mexiko"  Lupo

"stell da vor ich bekomm einen Nervenzusammenbruch und schmeiss dir mein radl nach"  Christian

Die Entwicklung des Rennens wurde von Daniel samt Motorboot übernommen, demnach waren es bei der Halbzeit eine knappe Minute welche den Hasen vom Wolf trennten. Jedoch bei Kilometer 35 war dann Schluss mit lustig und ein beinahe apathisch geprügelter Hase wurde rektal mit dem Zeigefinger geweckt und überrollt. Als psychosomatische Hasenreaktion gabs 30 Sekunden später die ersten Krämpfe am hinteren linken Läufer des Hasen und dieser kam am Ende mit 2:30 Rückstand ins Ziel. Somit bleibt die Präsidentschaft unangerührt und die Arbeit bei Christian, weil:"die letzen räumen immer auf"


"ich hab ehrlich alles probiert: Whirlpool, Ozonbad, viel Bier fürn Lupo, motiviert wie ein Vize, aber es hat einfach ned gereicht. Der See ist zu groß, fürs nächste Jahr muß sich der Veranstalter was einfallen lassen (z.B. See auslassen oder so)!"  Christian



Bei Sylvia ging es an diesem Tag um das Last Exit, mit verändertem Pacing, einfacher Strategie sollte es doch heuer endlich mal bei einem EZF klappen Ihre Leistung abzurufen und wenn alles passt sollte der Rückstand in der Damen Klasse passen. Weiters waren natürlich auch die berechtigte Chance auf ein Stück vom Hasen gegeben, weil "der geht bestimmt blau". Am Ende blieb jedoch die Ernüchterung, sie war zwar schneller als der Hase auf dem letzten Abschnitt, aber der Rest reichte nicht mal für eine halbe Hasenpfote.


"gutes Gefühl + Taktik umgesetzt + schlechte Zeit = falsche Taktik!
Solls geben, ich freu mich auf jeden Fall schon auf die Auswertung - hoffe es tut nicht weh" 
Sylvia



THX: Dank an Daniel für die spitzen Motorbootbetreuung, beim nächsten Mal gibt's keine Ausrede vorm Wakeboarden - versprochen!

Text: Cri
Fotos: Daniel





Russelts:
5.   224 GEHNBÖCK Sylvia 1979 ZF U40w NYX 2Radchaoten.com HQ 1:13:07,27
15. 216 WALLNER Christine 1976 RR U40w adrenaline-forever.com 1:24:02,84
27. 236 LUSSNIG Stefan 1977 ZF U40m adrenaline-forever.com 1:06:18,78
42. 234 BERNHARD Christian 1976 ZF U40m NYX 2Radchaoten.com HQ 1:08:49,68

 King of the Lake | Attersee | Webpage

 King of the Lake | Attersee | Results 2011 (34 KByte)



Zurück

Diese Seite wurde bis jetzt 4610 Mal besucht.

Kontakt | Sitemap

(c) christian bernhard 2008 | programmed by NYX | powered by bikeboard.at